Zucchini-Frittata

P1020872 (Kopie)
P1020872 (Kopie)
P1020870 (Kopie)
P1020870 (Kopie)
P1020866 (Kopie)
P1020866 (Kopie)
P1020865 (Kopie)
P1020865 (Kopie)
P1020864 (Kopie)
P1020864 (Kopie)
P1020863 (Kopie)
P1020863 (Kopie)
P1020862 (Kopie)
P1020862 (Kopie)
P1020860 (Kopie)
P1020860 (Kopie)
P1020858 (Kopie)
P1020858 (Kopie)
P1020856 (Kopie)
P1020856 (Kopie)
P1020855 (Kopie)
P1020855 (Kopie)
P1020873 (Kopie)
P1020873 (Kopie)

Zucchini ( sprich zukini) wachsen wie verrückt, eine Weile und leider meistens alle zusammen. Dieses Jahr habe ich keine angepflanzt, gestern war ich in einem kleinen Laden ein speziell gutes Holzofen-Brot zu kaufen, es war noch heiß, also wartete ich eine Weile und schaute herum –und da sah ich sie. Ein Kasten frischer Zucchini mit einem Schild –aus unserem Garten. Ich konnte nicht widerstehen. Italien hat so viele Zucchini-Speisen, nun hatte ich die Qual der Wahl – in Apulien würde ich mal gerne die wunderschöne Torte ausprobieren –nicht nur was für den Gaumen, es ist ein Kunststück! Aber ich bin in der Toskana und zu ungeduldig für einen Kuchen. Es soll gesund, schnell und einfach sein. Ok. Also dann die Zucchini-Pfannkuchen. Auch da gibt es viele Varianten . Ich treffe in meinem Beruf in der Toskana viele Menschen aus der ganzen Welt, die einen mieten eine Villa in Italien oder Toscana, die anderen wollen ein Haus kaufen. Manchmal reden wir über alles mögliche und oft fragt man mich, wo und was man gut essen kann. Dabei habe ich beobachtet, dass bei Vielen die Kenntnisse der italienischen Küche wirklich nicht über Pizza und Pasta weiter gehen. Bei den vielen italienischen Restaurants fast unglaublich. Deshalb möchte ich gerne ab und zu auf diesen Seiten einfache, gesunde und schnelle Rezepte bringen. Gerne auch auf Anfrage.
1kg Zucchini, frisch mit Blüten, die ich mitverwerte
Salz u. frischen Pfeffer
ca. 8-9 Eier
Petersilie
100g Parmesan ( bitte beachten –Parmesan ist etwas anderes als geriebener Käse)
na ja, und heimlich eine zerkleinerte Knoblauchzehe –nur für mich.

Zucchini in kleine Scheiben oder Würfel schneiden, in der Pfanne etwas Olivenöl, Petersilie und die Scheiben langsam dünsten lassen. Wenn sie fertig sind ( noch einen Biss haben) in einer Schüssel 4 Eier schlagen, Parmesan und mit den halben Menge der Zucchini vermischen –und einer anderen Pfanne langsam fertig machen. Man kann auch die Zucchini in der Pfanne lassen und Ei mit Parmesan dazu gießen. Zum Schluss kann man es bedecken. Als Vorspeise, Zwischenspeise oder Beilage –warm oder kalt, oder morgen/übermorgen zum Frühstück –einfach spitze.

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz